Wie wäre es mit einer Apfel - Feuchtigkeitsmassage...

by - Oktober 21, 2013


Äpfel sind nicht nur gesund und schmecken gut. Sie sind sogar die perfekte Feuchtigkeitskur für die empfindliche Gesichtshaut.
Das in dem Apfel enthaltene Pektin ist besonders Feuchtigkeitsspendend.

Zuerst Gesicht, Hals und Dekolleté mit einer milden Reinigungsmilch reinigen.
Für die Feuchtigkeitsmassage benötigt man einen Apfel, der in der Mitte halbiert wird. Die eine Hälfte vierteln und damit das Gesicht, Hals und Dekolleté in sanften kreisenden Bewegungen einige Minuten massieren.
Immer wieder eine dünne Scheibe abschneiden, damit das gesamte Pektin im Apfel genutzt werden kann.
Zum Schluß die Haut mit Wasser reinigen und die gewohnte Gesichtscreme auftragen.


xoxo

You May Also Like

0 comment(s)

Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

©verenasschoenewelt.de 2010 - 2017 All Rights reserved