Eine junge Künstlerin und ein DIY von Olaf

by - Mittwoch, Februar 15, 2017

Heute möchte ich Euch eine junge Künstlerin vorstellen! Ihr Name ist Valea, sie ist 12 Jahre alt und ist ganz zufällig auch noch meine Tochter.😉
Ich bin immer wieder beeindruckt von Valea´s Kreativität. Sie sitzt oft in ihrem Zimmer und kreiert neue Dinge für ihre Legos oder neue Figuren aus Fimo, wie zum Beispiel den Olaf von Frozen.


Sieht er nicht süß aus?
Valea und ich möchten Euch heute Schritt für Schritt zeigen, wie man ganz einfach den süßen "Olaf" aus Fimo formt. Die einzelnen Schritte haben wir extra für Euch auf Fotos festgehalten!

Dies wäre sicher auch eine hübsche Aktivität für einen Kindergeburtstag!


Bevor Ihr anfangt, stellt bitte den Backofen auf 125°C {Heißluft} ein!


1. Ihr fangt zuerst mit dem unteren Teil des Körpers an. Formt ihn zu einer etwas länglichen Rolle.
2. Die Seiten sollten abgerundet werden, so dass es etwas oval aussieht.
3.&4. Nun wird der Oberkörper halbkreisähnlich geformt {siehe Foto}


5.&6. Ober-und Unterkörper werden aufeinandergesetzt und festgedrückt.
7. Nun wird der untere Teil des Kopfes geformt.
8. Für den oberen Teil des Kopfes benötigt Ihr noch etwas Fimo, welcher auch halbkreisähnlich geformt wird.


9. Der Kopf wird auf den Körper gesetzt und etwas angedrückt.
10. Nun kommen wir zu den Füßen. Man nimmt zwei kleine weiße Fimostücke und formt sie zu kleinen Kugeln, die auf der einen Seite etwas platt gedrückt werden, damit die Figur auch allein stehen kann.
11.&12. Die Füße werden an den Körper gedrückt.


13.&14. Der Körper ist nun fertig. Jetzt kommen wir zu den Augen.👀 Ihr formt zwei weiße kleine Kugeln und drückt sie, wie auf dem Foto gezeigt wird, etwas platt.
15.&16. Danach werden zwei schwarze noch etwas kleinere Kügelchen geformt, die jeweils auf das weiße der Augen gelegt und fest gedrückt werden.


17.&18. Nachdem die Augen nun fertig sind, werden sie auf das Gesicht gelegt und leicht angedrückt.
19. Jetzt wird die Nase mit orangefarbener Fimo zu einer Mohrrübe geformt und in der Mitte des Gesichts angebracht.
20. Der Mund wird aus schwarzfarbener Fimo geformt und im Gesicht angedrückt.


21.&22. Nun den weißen Zahn auf dem{schwarzen}Mund anbringen.
23.&24. Jetzt benötigt Ihr drei schwarze Knöpfe. Diese formt man jeweils zu kleinen Kugeln, drückt sie platt und bringt sie am Bauch des Olafs an.


25. Und voilà, alle drei Knöpfe kleben am Bauch.😊
26. Nun fehlen noch zwei braune Augenbrauen, um das Gesicht noch ausdrucksstarker zu machen!
27.&28. Weiter geht es zu den Haaren. Hierfür benötigt Ihr wieder braunfarbene Fimomasse, die man zu drei kleinen Röllchen formt.


29.&30. Die Haare werden oben auf dem Kopf angebracht.
31. Sieht der Olaf nicht schon toll aus? Wir haben es fast geschafft!
32. Nun fehlen noch die Arme!


33. Man formt zwei längere Arme...
34. und jeweils drei kleine Finger,...
35.&36. bringt sie an der Spitze des Armes an. Bitte darauf achten, dass sie schön fest angedrückt werden und nicht abfallen können.


37.&38. Der erste Arm hängt schon am Körper und nun muss nur noch der zweite Arm angebracht werden.
39. Jetzt ist unser Olaf fertig...
40. und bereit um in dem {vorgeheizten} Backofen für ca.30 Minuten zu backen.


Danach aus dem Backofen nehmen und den Olaf einige Minuten auskühlen lassen.


Ist er nicht schön geworden?


Noch ein kleiner Tipp zum Schluss. Falls mal etwas von der Figur abfallen sollte, einfach mit Sekundenkleber wieder festkleben.

Die Fimo Modeliermasse haben wir von hier.

Alles Liebe und einen schönen Tag für Euch!

 xoxo

You May Also Like

1 comment(s)

  1. Liebste Verena,
    der Olaf sieht richtig süß aus! Ich finde es total klasse, dass Valea in ihrer Freizeit gern kreativ ist. Das Talent hat sie ganz sicher von der Mama geerbt :)
    Sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt,
    Duni ♥

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!


©verenasschoenewelt.de 2010 - 2017 All Rights reserved