Unser Oster-Menü! / Our Easter Dinner!

by - Mai 06, 2011

Ich weiß, ich weiß, Ostern ist schon ein paar Tage her, aber ich wollte Euch trotzdem gerne unser Oster-Menü zeigen. Und wer weiß, vielleicht wollt Ihr ja aus diesem Menü ein "Muttertags-Menü"" machen. ;o) Ich kann Euch sagen, es hat meinen 4 liebsten Menschen (hier zu Hause) wunderbar gemundet! Vor allen Dingen hat es meinem Mann sehr gut geschmeckt. Da passt dann wohl der Spruch: "Liebe geht durch den Magen ! ":D


Lamm-Karree mit Kräuterkruste und Bäckerkartoffeln
(für 4 Personen)
  • 800 g Lamm-Karree (oder auch Hähnchenbrustfilet wie auch auf dem Foto zu sehen ist. Schmeckt auch sehr lecker!)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Rosmarin
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 Scharlotten
  • 20 g Butter
  • 30 g Paniermehl
  • 2 Eigelb
  • 0,2 l Lammfond
  • 40 g Butter 
  • 600 g Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • Lamm-Karrees in 200 g schwere Stücke schneiden. Mit Pfeffer und Salz einreiben und in Olivenöl rundherum kräftig anbraten, anschließend warmstellen.Knoblauchzehen abziehen und durch die Presse drücken,die Kräuter abbrausen,trockenschütteln und fein hacken. Scharlotten abziehen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Knoblauch, den Kräutern, der Butter, dem Paniermehl und dem Eigelb zu einer glatten Masse  vermengen. Die Lamm-Karrees mit der Kräutermasse bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 10 Minuten überbacken.
  • Für die Sauce den Lammfond erhitzen, die Butter stückchenweise dazugeben und aufschlagen. 
  • Für die Bäckerkartoffeln, Kartoffeln in 5cm große Scheiben schneiden, die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Kartoffeln und Zwiebeln mit Pfeffer, Salz und Knoblauch würzen und schichtweise in die Form füllen. Mit der Gemüsebrühe angießen. Die restliche Butter in Flocken auf der Oberfläche verteilen und die Kartoffeln im vorgeheizten Ofen bei 200°C 30-35 Minuten backen.
Na, dann kann doch der Muttertag kommen! Viel Spaß beim nachkochen!

Ganz liebe Grüße,



_____________________________________________

I know, I know it´s been already a few day that we had Easter, but I still wanted to show you what our Easter-Dinner looked like. Who knows, maybe you want to make out of this dinner a "Mothers Day Dinner ". ;o) I tell you, my 4 favourite people (here at home) totally loved it! Especially my husband loved it! I´d say this proverb fits perfectly: "The way to a man´s heart is through his stomach!" ;D


Rack of Lamb with herb crust and potatoes
(serves 4 people)
  • 800 g Rack of Lamb ( or chickenbreast as you can see in the photo above. It´s also very delicious!)
  • pepper
  • salt
  • 3 tablspoons olive oil
  • 2 garlic cloves
  • 1/2 bunch rosemary
  • 1/2 bunch thyme
  • 1/2 bunch parsley
  • 3 scallions
  • 20 g butter
  • 30 g breadcrumbs
  • 2 egg yolks
  • 0,2 l lamb stock
  • 40 g butter
  • 600 g potatoes
  • 3 onions
  • 1 clove garlic
  • 30 g butter
  • 1/4 l vegetable stock
  •  Cut rack of lamb in 200 g pieces. Rub with salt and pepper and fry each side in olive oil, then keep warm. Peel garlic cloves and squeeze with a garlic press, rinse herbs and shake them dry and chop finely. Peel scallions, cut into small cubes and combine with garlic, herbs, butter, breadcrumbs, egg yolks and mix until it´s smooth. Spread the rack of lamb with these herbs and put it in a preheated oven at 392°F (200°C) and bake for 10 minutes.
  • For the sauce, heat the lamb stock and add the butter in pieces.
  • Cut potatoes into 5 cm thick slices and peel onions and cut into small cubes. Peel garlic and chop finely. Take a baking dish and spread with butter. Season potatoes and garlic with salt, pepper and garlic and fill the form layer by layer. Pour in the vegetable broth. Now spread the remaining butter in flakes on the surface of the potatoes and bake in preheated oven at 392°F (200°C) for 30-35 minutes.
Have fun trying this recipe!

Much Love,


    You May Also Like

    0 comment(s)

    Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!


    ©verenasschoenewelt.de 2010 - 2017 All Rights reserved