So leckere Lavendelkekse mit einer schönen Tasse Tee! - Very delicious Lavender Cookies with a nice Cup of Tea!

by - September 02, 2011

Nun endlich habe ich mich an diese so leckeren Lavendelkekse rangetraut. Ihr habt ja sicherlich schon bemerkt, dass ich sehr gerne backe. :) Nur leider fehlte mir in der Vergangenheit etwas die Zeit, weil ich einige andere Projekte neben meinen Kindern zu erledigen hatte ( wie z.B. eine Menge Möbel abschleifen und neu streichen). Das Backen ist für mich immer eine willkommene Abwechslung und eine Art Entspannung. Aber nun zu diesem einfachen, aber sehr leckeren Rezept. Mein Mann ist ganz angetan von den Lavendelkeksen und meine kleine Veerle (3J.) war heute morgen so begeistert von den Keksen, dass sie sich gleich zwei mit in den Kindergarten genommen, um sie ihrer Erzieherin zu zeigen. :)



Lavendelkekse
Teig reicht für 12 Stück

Zutaten:
  • 115 g weiche Butter, plus etwas mehr zum Einfetten 
  • 55 g hellbrauner Zucker, plus etwas mehr zum Bestreuen
  • 1 TL Lavendelblätter, gehackt
  • fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 175 g Mehl
Den Backofen auf 150°C vorheizen. Ein großes Backblech mit Butter einfetten. Die Lavendelblätter mit dem Zucker in einen Mixer geben und feinhacken, dann Butter und Zitronenschale dazugeben und schaumig mixen. Die Mischung in eine große Schüssel füllen, das Mehl zusieben und alles zu einem festen Teig verarbeiten.
Den Teig auf ein Stück Backpapier legen. Nun den Teig vorsichtig flach drücken und 3-5 mm dick ausrollen. Das obere Backpapier entfernen und mit einer runden Ausstechform (7cm Ø) mehrere Kreise aus dem Teig ausstechen. Eventuelle Teigreste erneut ausrollen und weitere Kekse ausstechen.
Die Kekse mit einem Palettmesser auf das vorbereitete Backblech heben und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Dann in den vorgeheizten Backofen geben und 12 Minuten hellbraun backen. Die fertigen Kekse 2 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und vor dem Verzehr vollständig auskühlen lassen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
I finally made these delicious lavender cookies. Just in case you haven´t noticed, I love to bake! :) Unfortunately, I didn´t have much time for the past few weeks. Besides taking care of my kids I had done some other projects (such as sanding and spray painting most of our furniture). Baking is always very relaxing for me and a welcome change.
But now let´s go on to this simple, but very tasty recipe. My husband is ver impressed by the taste of  these lavender cookies. And our little Veerle (3 yrs.) was so excited about the cookies this morning. So she decided to take two cookies to Kindergarten to show her teacher. :)


Lavender Cookies
For 12 cookies


Ingredients:
  • 115 g weiche Butter
  • 55 g brown sugar
  • 1 tsp. lavender leaves (chopped)
  • finely greated zest of 1 lemon
  • 175 g flour
Preheat oven to 302° F. Grease a large baking sheet with butter. Put lavender leaves together with sugar in a blender and chop finely. Then add butter and lemon zest. Mix until creamy. Pour the mixture into a large bowl, add the flour and knead to make a firm dough. Place the dough on a piece of baking paper. Gently press dough and roll out to 3 - 5 mm thick pieces. Now remove the top baking paper and cut out pieces with a round cookie cutter (7cm Ø). Lift cookies with a palette knife from baking paper and put it on the baking sheet. Prick the cookies several times with a fork. Then place in preheated oven and bake for 12 minutes until light-brown. Then let cookies cool for 2 minutes, place on a wire rack and cool completely before serving.

Geniesst diese leckeren Kekse! / Enjoy these yummy cookies! 


Liebe Grüße, / Love,





Top Mommy Blogs - Mom Blog Directory

You May Also Like

8 comment(s)

  1. Hallo Verena!

    Das klingt ja gut! Aber du meinst wirklich die Lavendelblätter, nicht die Blüten, oder? (Nur zur Sicherheit....).

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephanie!
    Das ist schon richtig so. In der Küche werden meist die Blätter verwendet. Die Blüten sind zu intensiv und werden gerne bitter. Lavendelblätter sind auch Bestandteil der Gewürzmischung "Kräuter der Provence".

    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Verena,

    Deine Lavendelkekse sehen soooo lecker aus! Ich habe mich nie getraut mit Lavendel zu backen, aber Dein Rezept hört sich so verlockend an :) Muss ich ausprobieren!

    wünsche Dir einen erholsamen Sonntag!

    Ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Duni,
    ich hatte mich auch nie getraut mit Lavendel zu backen. Aber ich war wirklich sehr positiv von dem Geschmack überrascht! Und das meine beiden Mädels die Kekse so sehr mochten, hat mich besonders gefreut! :)
    Ich hoffe, dass es Dir gut geht!
    Wünsche Dir auch einen wunderbaren Sonntag!

    Liebste Grüße,
    Verena
    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Oh liebe Verena.. na dass ist ja mal ne geniale Idee.. hab ich noch nie ausprobiert. Deine Bilder sind ganz ganz toll du Liebe..
    hab einen schönen Sonntag..
    gggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  6. hallo Verena
    die sehen so lecker aus...
    Lavende steht im Garten..also was hält mich von dem Versuch ab? nichts..
    Danke für das Rezept
    LG vom katerchen
    habe einen netten Wochenstart :D

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Dank Susi und Katerchen für Eure lieben Kommentare! :)
    Ich wünsche Euch auch eine schöne kommende Woche!

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine großartige Idee, Lavendel Cookies! Sie muss sehr gut sein! Und die Bilder sind schön!
    Komplimente !!!
    Happy after !
    Vanda

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

©verenasschoenewelt.de 2010 - 2017 All Rights reserved