Schokoladen-Tarte zum ersten Advent

by - Dezember 01, 2016

Die Adventszeit ist für mich immernoch die schönste Zeit des Jahres.
Natürlich erlebt man sie als Kind oft noch viel intensiver. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie wir {meine Mutter und ich} es uns im Wohnzimmer gemütlich gemacht haben bei Kerzenschein, Gebäck und schöner Weihnachtsmusik.


Die Adventszeit ist für mich immernoch die schönste Zeit des Jahres.
Natürlich erlebt man sie als Kind oft noch viel intensiver. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie wir {meine Mutter und ich} es uns im Wohnzimmer gemütlich gemacht haben bei Kerzenschein, Gebäck und schöner Weihnachtsmusik.


Am Sonntag war nun schon der 1. Advent und ich freute mich so auf den Nachmittag, denn da sitzen wir immer gemütlich beisammen bei Kerzenschein, Gebäck und natürlich darf die Weihnachtsmusik nicht  fehlen.


Das Adventsgesteck dekoriere ich nun seit einigen Jahren selbst, da ich von den gekauften gestecken immer etwas enttäuscht war.


Für diesen Nachmittag buk ich eine Schokoladen-Tarte und dazu gab es noch etwas Gebäck und Trauben. Wie findet Ihr meinen neuen Sternenteller {von Leonardo}? Ist er nicht schön? Er kam natürlich gleich zum Einsatz!😊


 Das Rezept für die Tarte  ist ganz  einfach und geht sehr schnell!


Schokoladen-Tarte
  • 150 g Schokolade
  • 70 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 125 ml Sahne
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • Puderzucker

Zubereitung:

Die Schokolade in kleine Stücke schneiden und mit der Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen.
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz und der Hälfte des Zuckers zu Schnee schlagen.
Das Eigelb mit dem restlichen Zucker, der Sahne und der Butter-Schoko-Masse schaumig rühren.
Dann das mit Backpulver vermischte Mehl einarbeiten.
Den Eischnee auf die Teigmasse geben und vorsichtig unterheben.
Nun den Teig in die Tarte-Form geben und bei 180°C für ca.20-25 Minuten im Backofen backen.
Die Tarte aus dem Backofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.


Ich wünsche Euch eineschöne Adventszeit!

XOXO

You May Also Like

1 comment(s)

  1. Liebe Verena,
    vielen lieben Dank für Dein Rezept!
    Mhhmmm - Deine Tarte passt wunderbar in meinen Plan. :-) Denn ohne Schokolade fehlt mir was in der Weihnachtszeit!! ;-)
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir und Deiner Familie und wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest!
    Herzlichst ANi
    Bei 150 g Schokolade hast Du das c vergessen! :-)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

©verenasschoenewelt.de 2010 - 2017 All Rights reserved