Piñata Chocolate Cake for my Birthday girl

by - Oktober 06, 2014

In meinem letzten Post hatte ich schon kurz erwähnt, dass wir in den Sommerferien einiges erlebt hatten. Wir feierten unter anderem den Geburtstag unserer Valea nach. Sie ist jetzt 10 Jahre alt.
Für ihre Feier gab es eine Piñata Schokoladentorte. Valea war schon sehr begeistert, als sie die Torte sah...


...und als wir die Torte anschnitten, staunten die Kinder nicht schlecht, denn es kamen eine Menge M&M´s zum Vorschein.


Ich habe jeweils 2 Kuchen gebacken.{Runde Springform, Ø ca.21cm} In den einen Kuchen schnitt ich mit dem Messer eine große runde Öffnung. Ich legte vorher als Schablone ein Schälchen auf den Kuchen, drückte es kurz an, nahm es wieder runter. So konnte ich ein gleichmäßig rundes Strück rausschneiden. Nachdem ich das runde Stück entfernt hatte, füllte ich den Kuchen mit M&M´s. 


Dann bestrich ich den Kuchen mit dem Schoko-Frosting und legte den zweiten Kuchen obendrauf. Zum Schluß bestrich ich den ganzen Kuchen mit dem Frosting. Und fertig war die Pinatatorte!


Schokoladen Kuchen
  • 165g weiche Butter
  • 300g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 265g Mehl
  • 2 Teel. Backpulver
  • 70g Kakao
  • 250ml Milch
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Form einfetten. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren. Eier langsam dazugeben. Nun Mehl, Backpulver, Kakao und Milch hinzufügen und alles gut verrühren. In die Springform füllen und für ca. 60 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten auskühlen lassen.


Schokoladen-Frosting
  • 352g Puderzucker
  • 80g Kakao
  • 80g Butter
  • 70ml Milch
  • etwas Vanillearoma
Das Rezept ist ganz einfach nachzubacken. Die Torte war auf alle Fälle ein voller Erfolg bei den Kindern.
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!

xoxo

You May Also Like

6 comment(s)

  1. Glückwunsch an Deiner Tochter und die Torte - ein Kindertraum! Toll geworden!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Verena!
    zunächst alles Gute zum Geburtstag Deiner Tochter nachträglich :)
    und Danke für das Rezept und Erklärung :) Ich hatte mich nämlich schon gefragt, wie Du die M&Ms da rein bekommen hast!! Die Torte sieht einfach KLASSE aus! Und lecker war sie bestimmt auch :)
    Sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt,
    Duni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Verena,
    eine tolle Idee!
    Die werde ich mir kopieren, wenn ich darf! :-)
    Der nächste Kinder- hüstel - Teeniegeburtstag kommt bestimmt und so ein Kuchen wäre ein Hit!!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Verena,
    der ist ja wunderhübsch - und die M&Ms kullern nur so hervor! Reizend. Dann Happy Birthday nachträglich und danke für die süße Inspiration. Übrigens: Dein Wordless Wednesday is wundervoll!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal eine wunderbare Idee und für Kinder einfach nur ein Traum!!!
    Muss ich mir unbedingt merken :-)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja klasse aus! Eine tolle Idee :-)
    Ich finde deine Fotos wahnsinnig toll, mit was für einer Kamera fotografierst du denn?

    GLG Julia

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

©verenasschoenewelt.de 2010 - 2017 All Rights reserved