Ein Nutella-Schoko-Törtchen nur für euch...

by - Dezember 11, 2018



Tja so sonnig ist es bei uns im Moment tatsächlich, nur die jetzigen Temperaturen {4°C} passen leider nicht zu meinen heutigen Fotos.
Dieses Nutella-Schoko-Törtchen war nämlich ursprünglich im schönen Monat Mai das Geburtstagstörtchen für meine Valea. Die Glückliche hat meistens immer das schönste Wetter an ihrem Ehrentag. Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass sie Nutella über alles liebt?😉
Deshalb gibt es bei uns öfters mal gebackenes mit Nutella. Wie zum Beispiel die Nutella Cupcakes oder den Nutella Kuchen und zu ihrem Geburtstag dieses Törtchen...



 Nutella-Schoko-Törtchen
Springform Ø18 cm 

Teig

  • 240 g Mehl
  • 450 g Zucker
  • 85 g ungesüßter Backkakao 
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 große Eier
  • 240 ml Buttermilch
  • 240 ml Pflanzenöl
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 240 ml  heißes Wasser
Buttercreme
  • 225 g Butter
  • 115 g Palmin
  • 290 g Nutella
  • 500 g Puderzucker
  • 3-4 EL Milch oder Wasser
Glasur
  • 175 g Kuvertüre
  • 120 g Schlagsahne 
Den Backofen auf 160°C vorheizen. Springform gut einfetten. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Eier, Buttermilch und Öl hinzufügen und mit einem Mixer verrühren. Nun die Vanille in das heiße Wasser geben und unter den Teig rühren.
Den Teig in die gefettete Form geben und bei 160°C {Heißluft} für ca. 30-40 Minuten backen.
{Am besten einfach mit einem Zahnstocher hin und wieder testen, ob der Teig fertig gebacken ist}. 
Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und ganz auskühlen lassen.

Während der Kuchen auskühlt, wird die Buttercreme zubereitet.
Butter und Palmin mit einem Mixer so lange verrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Nutella hinzufügen und gut vermischen. Den Puderzucker während des Rührens langsam hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren. Wasser oder Milch hinzugeben, bis die Creme die richtige Konsistenz hat.

Wenn der Kuchen ganz erkaltet ist, wird er zwei Mal durchgeschnitten, sodass drei Teile entstehen. Auf die erste und zweite Kuchenschicht wird großzügig Buttercreme aufgetragen, gut verteilt und übereinander gelegt. {Die Buttercreme habe ich in einen Spritzbeutel gefüllt und aufgetragen}. Nun die dritte Kuchenschicht obendrauflegen. Kuvertüre erwärmen bis sie flüssig ist und langsam über das Törtchen gießen. Mit der übrigen Buttercreme und Schokostreuseln könnt Ihr das Törtchen noch etwas verzieren. 
Somit wäre Euer Nutella-Schoko-Törtchen nun fertig...

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und geniesst die herrliche Adventszeit!

xoxo
Verena

PS: Vor Weihnachten habe ich noch eine tolle Verlosung für Euch! Stay tuned...

You May Also Like

0 comment(s)

Herzlichen Dank für die netten Zeilen!
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

©verenasschoenewelt.de 2010 - 2018 All Rights reserved